ein verdienter Sieger

ProfileBei teilweise durchwachsenen Wetterbedingungen, aber bester Laune und tollen Hundesportleistungen, ging der 27. ARG Hannover Sporthund Cup 2017 zu Ende.Waren gestern bereits in der IPO 1 und dem BH Pokalwettkampf die Gewinner ausgezeichnet worden, so folgte heute in der Königsklassse (IPO 3) die Ermittlung des Siegers. 
Zu Beginn der Vorführungen konnte der 1. Vorsitzende der ARG Hannover, Herr Uwe Junker, den frisch gebackenen WUSV Weltmeister Reiner Naschke begrüßen und ihm für diese herausragende Leistung gratulieren. Ebenfalls wurde dem amtierenden Leistungsricher Herrn Peter Rohde, die Gratulation für seine beeindruckenden Leistungen im Jahr 2017 zuteil. Peter Rohde war mit seinen selbst gezüchteten Hunden auf diversen Landes-, Bundes-, und Weltmeisterschaften erfolgreich. Ebenso wurde Peter 2017 in der Mannschaft des SV WUSV Mannschaftsweltmeister.
Zusammen mit dem SV Landesgruppenausbildungswart Niedersachsens, Herrn Volkler Behrens, bildeten beide das Bewerterteam beim diesjährigen Cup. Man konnte durchweg bei den Bewertungen sehen, dass hier Hundler am Werk waren, die einerseits die Leistungen der Vorführenden mit kritischen Augen begutachteten, auf der anderen Seite aber auch das Herz für die Hundeführer am richtigen Fleck hatten. Sicher und gekonnt, für die Hundeführer aus Schweden und Norwewgen auch in englischer Sprache, wurden die Leistungen besprochen und die positiven Dinge wurde dabei auch herausgestellt. An der Seite des Bewerters im Schutzdienst, Volker Behrens, standen die beiden Helfer Tobias Oetinger und David Brechmann. Beide stellten die Hunde vor schwierige aber lösbare Aufgaben und so war es dann auch dem Leistungsrichter möglich, ein faires und nachvollziebares Ergebnis zu ermitteln. 
Nach spannenden Stunden wurde der Sieger erst in den letzten Vorführungen gefunden, da der letztjährige Sieger, Harry Kretzschmar, mit einer hohen Punktzahl im Schutzdienst, seinen bis dahin führenden Schwiegersohn noch vom Thron stoßen konnte. So waren die vielen Zuschauer sehr gespannt und konnten die Arbeit bewundern. Mit letztlich punktgleichem Ergebnis von 291 Punkten aber einem Punkt in der entscheidenden Abteilung Schutzdienst weniger, gewann dann doch der Schwiegersohn Klaus Stichnoth den diesjährigen Wettkampf.
Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Langenhagen, Herrn Willi Minne, überbrachte Grüße und fand in seiner Rede lobende Worte für die Teilnehmer, verbunden mit dem Wunsch wieder einmal nach Langenhagen zurück zu kommen.
Dem ausrichtenden Verein, der SV OG Langenhagen, sei gedankt für die Bemühungen, den ARG Hannover Cup 2017 zu einem bleibenden Ereignis zu machen. Allen daran Beteiligten sage wir von der ARG Hannover e.V. - DANKE.
Als Termin für 2018 wurde der 20./21.10.2018 bekannt gegeben.
Die gesamten Ergebnisse befinden sich links im Menü. Der Veranstaltungskatalog und weitere Bilder werden zeitnah online eingestellt.