Unsere ARG Partner 2017

Werden auch Sie ARG Partner * Mail an: arg@arg-hannover.de

Gold Partner

Gold Partner

Bronze Partner

Bronze Partner


 

Ausführungsbestimmungen zum (offenen) ARG Sporthund Cup in Hannover

(Änderungen vorbehalten)

Für den Gewinn des ARG Sporthund Cup kommen Hunde mit komplett abgelegter Prüfung in IPO 3 ( A,B,C ) in die Wertung.

Die Hundeführer und/oder ihre Hunde müssen nicht Mitglied in einem Mitgliedsverein der ARG Hannover sein (offene Veranstaltung).

In den Leistungsklassen IPO 1 und 2 werden nur die Abt. B und C für die Einzelwertung herangezogen.
Es ist jedoch grundsätzlich möglich, eine Komplettprüfung abzulegen.
Im Rahmen des " ARG Sporthund Cup von Hannover " wird auch ein Mannschaftswettbewerb ausgetragen.
Dabei besteht eine Mannschaft aus mindestens 2 Hunden. Für die Wertung ist mindestens eine B und eine C Bewertung notwendig. Beide Hunde können dabei auch von einem Hundeführer vorgestellt werden.

Neu: Im Mannschaftswettbewerb kann eine Mannschaft auch aus mehr als zwei Hunden bestehen, auch unabhängig von der Prüfungsstufe (z.B. 4 x B und 2 x C). In die Wertung kommt dann die jeweils höchste Bewertung aus B und C.

Hunde ohne AKZ starten in der Leistungsklasse 1.
Für die Teilnahme ist ein AKZ nicht erforderlich.
Das Ablegen einer kompletten Prüfung ist allerdings dann nicht möglich.
Hunde in Einzelwettbewerben können nicht gleichzeitig im Mannschaftswettbewerb antreten.

Bei Hunden, die am BH-Pokalwettkampf starten, wird nur die Bewertung der Gehorsamsarbeit berücksichtigt.

Für den besten Hund im ARG Sporthund Cup Anwärter Schutzdienst (IPO 3) werden neben der Bewertung des Leistungsrichters, die Bewertungen der beiden Schutzdiensthelfer mit heran gezogen. Diese vergeben auf einer Skala von 1 - 10 für jeden Hund zusätzlich Punkte. Der Hund mit der höchsten Gesamtpunktzahl erhält den ARG Sporthund CUP als Schutzdienstpokal.

Es wird eine zusätzliche Wertung für jugendliche Hundeführer vorgenommen. Einzelheiten dazu werden noch bekannt gegeben.
Fährtenhundprüfungen sind derzeit nicht vorgesehen.

 
  Es gibt somit 5 Sieger:  
  a) Sieger IPO 3 Wertung Abt. A, B, C
  b) Sieger IPO 2 Wertung Abt. B, C
  c) Sieger IPO 1 Wertung Abt. B, C
  d) Sieger im Mannschaftswettbewerb Wertung Abt. B, C
  e) Sieger im BH-Pokalwettkampf Wertung Gehorsam
 

Zulassungsbestimmungen

Die Teilnehmer müssen einem der FCI angeschlossenen Verbänden angehören.
Die Hunde müssen über eine gültige Tollwutschutzimpfung verfügen.
Ausgeschlossen sind kranke oder krankheitsverdächtige Tiere. 
Jeder Teilnehmer hat darauf zu achten, daß sein Hund keine Berührung mit anderen Hunden bekommt.
Für evtl. Schäden, die ein Hund verursacht, schließt der Veranstalter jegliche Haftungsverpflichtung aus.

                 

                                            

                               

 

 

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Informationen zum

NHundG

Hier klicken

 

Zum Seitenanfang